Unsere Qualifikationen

Abbildung

TADM56 SAP Netweaver - SAP Web DB Operation (DB2 LUW)

Veranstalter: SAP AG, Walldorf

Zeitraum: 01.09.2008 - 05.09.2008

  • Der Workshop ist eine Fassung des ADM535 (Datenbank Administration DB2 UDB). Das Material wird aus Expertensicht abgehandelt.
  • Die Installation einer SAP-Softwarekomponente wird anhand von Installationsleitfäden in Projektteams vorgenommen, unter besonderer Beachtung von Kundensystemen, z.B. SAP Web AS 6.40.
  • Datenbanklayout und -speicherverwaltung
  • Modifizieren des Datenbanklayouts und der Speicherbelegung
  • Proaktives Datenbank-Monitoring
  • Datenbank-Performance-Einstellung
  • Performance-Einstellung der DB2-Werkzeuge, z.B. Backup und Restore
  • Hochverfügbarkeitsoptionen für DB2-UDB-Datenbanken
  • präventive Problemanalyse bei DB2 UDB
  • Zertifizierungsprüfung zum Technology Consultant SAP NetWeaver 2004 - SAP Web AS in IBM DB2 LUW über den Inhalt der Schulungen TADM10, TADM12 sowie TADM56 training courses
Abbildung

SAP ADM200 - Administration AS Java

Veranstalter: SAP AG, Walldorf

Zeitraum: 31.03.2008 - 04.04.2008

  • Grundlagen des SAP NetWeaver AS Java
  • Starten und Stoppen
  • Grundlegende Konfiguration eines SAP NetWeaver AS Java
  • Benutzerverwaltung
  • Überwachung
  • Einspielen von Korrekturen zum SAP NetWeaver AS Java
  • Änderungs- und Transportmanagement im Umfeld SAP NetWeaver AS Java
  • Grundlegende Informationen zur Installation und Sicherung eines SAP NetWeaver AS Java
Abbildung

Oracle und SQL

Veranstalter: Telekom Training, Köln

Zeitraum: 30.05.2005 - 03.06.2005

  • Architektur und Verwaltung der Oracle-Datenbank (kurzer Überblick)
  • Datendefinition mit SQL
  • Datenmanipulation mit SQL
  • Transaktionssteuerung
  • Komplexe Datenabfrage mit SQL
  • Benutzerschnittstelle SQL*Plus
  • Weitere Oracle-Werkzeuge (Überblick)
Abbildung

Oracle 9i Datenbankadministration Teil 2 Ed 2 (DE)

Veranstalter: Oracle, Paderborn

Zeitraum: 25.04.2005 - 29.04.2005

Oracle 9i Datenbankadministration Teil 2 Ed 2 (DE)

Abbildung

Oracle 9i Datenbankadministration Teil 1 Ed 2 (DE)

Veranstalter: Oracle, Paderborn

Zeitraum: 18.04.2005 - 22.04.2005

Oracle 9i Datenbankadministration Teil 1 Ed 2 (DE)

Abbildung

Input Accel 5.1 - Grundlagen und Administration

Veranstalter: Captiva, München

Zeitraum: 20.09.2004 - 22.09.2004

Input Accel 5.1 - Grundlagen und Administration

Abbildung

ADM102 - SAP Web AS Administration II

Veranstalter: SAP AG, Berlin

Zeitraum: 08.12.2003 - 10.12.2003

Kursinhalt:

  • Technologiekomponenten in Internetumfeld
    • SAP Internet Transaction Server (SAP ITS)
    • Internet Communication Manager (ICM)
    • SAP J2EE Engine
    • SAP Web Dispatcher
  • Globalisierung
    • Mehrere Sprachen in einem SAP-System
    • Mehrere Codepages in einem SAP-System und Unicode
  • Technische Aspekte der externen Kommunikation
    • Anbindung eines externen Mailservers mittels SAPconnect und SMTP
  • Extended CATT (eCATT)
  • Zentrale Benutzerverwaltung (ZBV)
  • Anbindung von Verzeichnisdiensten mittels LDAP
  • Ausblick: Aufbau der SAP Exchange Infrastruktur (SAP XI)
Abbildung

ADM100 - mySAP Technology Administration

Veranstalter: SAP AG, Berlin

Zeitraum: 18.11.2002 - 22.11.2002

Folgender Lehrstoff wurde behandelt:

  • Starten und Stoppen eines SAP Systems
  • Vorstellung von ITS und des ICM-Prozesses
  • Möglichkeit zur Systemkonfiguration
  • Konfiguration von periodischen, automatisierten Arbeiten mit der Datenbank, z.B. Einplanung eines Backups
  • Transportfunktionen in SAP Systemen
  • Einspielen von Patches, Add-Ons, Plug-Ins und Hinweisen
  • Einplanung von Hintergrundaufgaben
  • Definieren und Einbinden von Druckern
  • Grundlagen der Benutzerverwaltung
  • Grundlagen der Systemsicherheit
  • Nutzung der Systemmonitore
  • SAP Solution Manager
  • Nutzen von Hilfen
Abbildung

SAPTEC - Grundlagen der Lösungen mit mySAP Technology

Veranstalter: SAP AG, Berlin

Zeitraum: 28.10.2002 - 30.10.2002

Schulungsinhalt war:

  • Einführung in die mySAP Technology
    • Definition von mySAP Technology
  • Navigation
    • Logon und Aufbau der Bildschirmoberfläche
    • Zugriff auf Funktionen des Systems
    • Möglichkeiten der Personalisierung
  • Architektur des SAP Web Application Servers
    • Struktur einer Instanz
    • Workprozesstypen und ihre Verwendung
  • SAP-Entwicklungsumgebung
    • Transporte zwischen SAP-Systemen
    • Anlegen und editieren von Repositoryobjekten
  • Kommunikation und Integrationstechnologie
    • Remote Function Call
    • Anbindung an das Internet
    • Workflow
    • Datenübernahmetechniken
  • Einführung in die SAP-Systemadministration
    • Tägliche Aufgaben der Systemverwaltung
    • SAP Service Marketplace
Abbildung

Windows XP Administration

Veranstalter: T-Systems, Stuttgart

Zeitraum: 17.06.2002 - 21.06.2002

Windows XP Administration

Abbildung

Windows 2000 Administration

Veranstalter: Schöll, Köln

Zeitraum: 10.09.2001 - 14.09.2001

Windows 2000 Administration

Abbildung

Web-Server planen und einsetzen

Veranstalter: netuse AG, Kiel

Zeitraum: 28.08.2001 - 31.08.2001

Folgende Seminarinhalte umfasste der Kurs:

  • Das 'Hyper Text Transfer Protocol' (HTTP)
  • Installation, Konfiguration, Administration von IIS und Apache-Webservern
  • Performanceanalyse von IIS und Apache-Webservern
  • Sicherheitsanalyse von IIS und Apache-Webservern
Abbildung

CallCenter Administration

Veranstalter: varetis (ehem. pc-plus computing), München

Zeitraum: 02.07.2001 - 06.07.2001

Folgendes wurde behandelt:

  • Classlib 2.20 System Administration
  • OSA Gateway 3.30 System Administration
  • SES 2.50 / SES 2.70 System Administration
  • MOS TSAPI 1.50 System Administration
  • IVP-SI 3.50 System Administration
  • IDW 3.52 System Administration
  • ASC 3.52 System Administration
  • SMS UCP 1.00 System Administration
Abbildung

HTML für Fortgeschrittene, CGI-Programmierung und Datenbankanbindung

Veranstalter: netuse AG, Kiel

Zeitraum: 19.09.2000 - 22.09.2000

Ich erwarb Kenntnisse über:

  • die Integration von Programmiersprachen und Webservern
  • die Programmiersprache PHP
  • die Integration von SQL-Datenbanken, CGI-Programmen und HTML-Seiten
  • die Erstellung einer CGI-Datenbank-Anwendung
Abbildung

Tivoli Enterprise Console Introduction

Veranstalter: Santix, Unterschleißheim

Zeitraum: 11.09.2000 - 13.09.2000

Tivoli Enterprise Console Introduction

Abbildung

Tivoli Distributed Monitoring

Veranstalter: Santix, Unterschleißheim

Zeitraum: 07.09.2000 - 08.09.2000

Tivoli Distributet Monitoring

Abbildung

Tivoli Management Framework

Veranstalter: Santix, Unterschleißheim

Zeitraum: 04.09.2000 - 06.09.2000

Tivoli Management Framework

Abbildung

Managing Aspect CallCenter Rel. 7

Veranstalter: Aspect, Neu-Isenburg

Zeitraum: 17.07.2000 - 19.07.2000

Einführung in das Managing eines Aspect CallCenters Rel.7

Abbildung

Installation und Konfiguration Aspect CallCenter Rel. 7

Veranstalter: Aspect, Neu-Isenburg

Zeitraum: 03.04.2000 - 07.04.2000

Dieser Kurs behandelte die Installation und die Konfiguration eines Aspect CallCenters, Rel. 7.

Abbildung

HP OpenView Software Distributor

Veranstalter: Hewlett Packard, Bad Homburg

Zeitraum: 15.11.1999 - 17.11.1999

Kenntnissevermittlung gab es zu folgenden Punkten:

  • Konzepte und Möglichkeiten
  • Installation und Konfiguration
  • Software-Management auf Clients
  • Berechtigungskonzepte
  • Aufbau von Software-Packages
  • Erstellung von Software-Packages
  • "Alternate Root"-Installation
  • Ausgewählte Szenarios
  • Troubleshooting
Abbildung

AIX TCP/IP Connectivity

Veranstalter: IBM, Herrenberg

Zeitraum: 15.06.1998 - 19.06.1998

Bei diesem wichtigen Kurs wurde folgendes gelehrt:

  • LAN Einführung und TCP/IP Architektur
  • LAN Anpassung und Benutzung
    • TCP/IP, Druckserver
    • ARPA/BSD Dienste
    • Domain Name Service (DNS)
    • IBM Xstation
    • Network File System (NFS)
    • Network Information System (NIS)
  • Identifizierung un d Lösung von Problemen, die während der Konfiguraton und Benutzung der Produkte auftauchen
Abbildung

AIX Systemadministration Praktik

Veranstalter: IBM, Herrenberg

Zeitraum: 24.11.1997 - 28.11.1997

Bei diesem Kurs wurde praxisnah folgendes behandelt:

  • Was ist Systemadministration?
  • AIX Systemverwaltungswerkzeuge (SMIT und VSM)
  • Systemstart und Shutdown
  • Dateisystem- und Logical Volume Verwaltung
  • Verwaltung von Benutzern und Gruppen
  • Sicherheit in AIX
  • Verwaltung von Geräten
  • Drucker/Warteschlangen Verwaltung
  • Datensicherung und -wiederherstellung
  • Installation
Abbildung

UNIX/AIX Grundlagen Praktikum

Veranstalter: IBM, Herrenberg

Zeitraum: 06.10.1997 - 10.10.1997

Bei diesem Kurs zu den UNIX/AIX-Grundlagen erhielt ich Wissen zu folgenden Themen:

  • UNIX/AIX-Überblick: Anbieter, Standards, Struktur
  • Arbeiten mit UNIX: Anmeldung, Kommandos, Kommunikation
  • Dateisystem: Dateitypen, Arbeiten mit Dateien und Verzeichnissen, Ersetzungszeichen, Zugriffsrechte
  • Standardeditor vi
  • Prozesse: Prozessumgebung, Signale, Systemprozesse
  • Common Desktop Environment
  • AIX Online-Systemdokumentation InfoExplorer
  • Datensicherung, Dateiübertragung im Netzwerk
  • Korn Shell: Erweiterung, Variable, Programmierung
Abbildung

AKON-NAS Systemverwaltung

Veranstalter: pc-plus computing, München

Zeitraum: 07.07.1997 - 11.07.1997

Der Kurs zur Systemverwaltung des Auskunftsdienst-Systems AKON-NAS umfasste folgende Bereiche:

  • Überblick AKON-NAS-Projekt
  • Einführung IDIS 2.6
  • Gateway/Konverter-Prozesse
  • IDIS Parameterdateien
  • Tools zur Systemverwaltung IDIS
  • Benutzerverwaltung
  • IDD 3.50t Systemverwaltung
  • Einführung MOS PAsst 1.41
  • Prozesse und Parameterdateien
  • Überblick Classlib Objekt Kommunikation